wanderung.png

OUTDOOR-TRAINING & BILDUNGSANGEBOTE

Den Auftrag der Bildung sehe ich darin, Wachstum zu fördern: das eines Menschen, der natürlichen Vielfalt, der Gastfreundschaft, der (Welt-)Gemeinschaft. Ihre (Auf-)Gabe liegt im Öffnen von Räumen - außen wie innen - in denen sich der Freigeist des Menschen entfalten kann. Ihre Qualität ist die Verbindung von sozialem Verantwortungsbewusstsein und gedanklicher Bewegungsfreiheit. 

In diesem Sinne begleite ich Menschen in die Natur, wo Prozesse des Erlebens und Lernens freie Meinung und Willen bilden, während sie ausgewählten thematischen Bezügen folgen:

  • Solidarität und Zivilcourage
  • World wildlife versus Uniformität
  • Soziale Gerechtigkeit
  • Die Natur von Vorurteilen
  • Interkulturelle Begegnung und Empathie

Erlebnisorientierte Begegnungen mit diesen und anderen Gedankenwelten ermöglichen Zugänge, die der eigenen Natur entspringen und vorgezeichnete Ansichten aufweichen. Die Kombination aus systemisch begleiteten Gruppenprozessen, interaktiven Konferenzen und  persönlichen Betrachtungen soll Räume im Freien (Denken) öffnen, in denen die Natur des Menschen wachsen kann. (Um-)Weltbewusstsein, soziale Kompetenz und Mündigkeit gelten mir dabei als Lehrziele.

Zu den ANGEBOTEN

«« zurück